Domaine Gauby

Domaine Gauby

Calce, Languedoc - Roussillon

Wer einmal das Glück hatte, die Familie Gauby als Gast besuchen zu dürfen und mit diesen ganz besonderen Menschen einen Tag zusammen zu verbringen, für den sind in der Regel andere Winzerbesuche in dieser wunderbaren Gegend am Fuße der Pyrenäen nicht mehr notwendig. Was bleibt sind sehr tief gehende Erinnerungen, die den Besucher nachhaltig prägen und die noch lange für viel Nachdenklichkeit sorgen. Ich erinnere mich an gelebte herzlichste Gastfreundschaft, an beeindruckende Bescheidenheit, an eine Landschaft, die man aufgrund der Einzigartigkeit kaum zu beschreiben vermag und an Weinberge, die sich wie vom besten Künstler gemalt in eine noch komplett unberührte Landschaft einfügen. Wir haben Weine probiert, die so frei waren, wie die Schwalben im Frühjahr. Blitzsauber vinifiziert und so komplex, dass den Verkoster gleich der mediterrane Charakter, der sich in wilden Kräutern und Sträuchern zeigt, in seinen Bann zieht. Gerard Gauby zählt zu den Pionieren und Vorreitern des Ökoweinbaus in Frankreich und somit in Europa und weltweit. Er, aber auch sein Sohn Lionel zeigen wie Landwirtschaft mit der Natur und nicht gegen diese gehen kann und man es trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, schaffen kann, Weine auf die Flasche zu bringen, die an Eigenständigkeit und Ausdruck so nirgendwo anders zu finden sind.

 

Standort des Betriebs: Calce, Languedoc - Roussillon

Die Weinregion, die jetzt als AOC (Appellation d'Origine Controlée) anerkannt ist, besteht eigentlich aus zwei verschiedenen Bereichen. Das Languedoc, das im Osten auf überwiegend flachem Land liegt, und das Roussillon, das weiter südlich in der Nähe der Pyrenäen liegt. Die Region war bis vor einigen Jahrzehnten bekannt für die ziemlich hohe Qualität ihrer Weine und für die Tatsache, dass sie die produktivste Region Frankreichs war. Und auch heute noch wird im Languedoc - Roussillon mehr als ein Drittel des französischen Weins produziert und es ist die Region mit dem größten Weinanbaugebiet Frankreichs. Aber in den letzten Jahren war eine neue Generation von Erzeugern und Önologen die Protagonisten einer außergewöhnlichen Entwicklung, die die Qualität der Trauben und die Auswahl der besten Weinberge verbessert, die Sorgfalt und die Modernisierung der Weinbereitungspraktiken peinlich genau verfolgt und sich oft für den biologisch-dynamischen Weinbau entschieden hat, wie im Fall der Familie Gauby, die etwa 45 Hektar im Gebiet von Calce bewirtschaftet, einem charmanten Dorf unter den Gipfeln der Pyrenäen mit wunderschönem Blick auf das Meer. Das Klima ist mediterran, mit kalten Wintern, heißen Sommern und relativ geringen Niederschlägen. Die Bodenzusammensetzung ist recht unterschiedlich und reicht von Schwemmlandböden in Küstengebieten bis hin zu felsigeren Böden, die sich aus Kalkstein, Kreide, Kies und Graphit zusammensetzen, wie sie für Binnengebiete typisch sind. Die wichtigsten Weißwein- Trauben, die in der Region angebaut werden, sind Chardonnay, Grenache blanc & gris, Macabeu, Marsanne, Mauzac, mehrere Muskattrauben, Chenin Blanc, Sauvignon Blanc und Viognier. Die wichtigsten Rotweine sind Cabernet Sauvignon, Carignan, Grenache Noir, Merlot, Mourvedre und Syrah

 

 

 

Zur Produzenten-Übersicht

in Arbeit...